SPD – wir in und für Bad Laasphe.

Kommunalwahl 2020

Klaus Stabel

EDV-Kaufmann

Ich möchte mich einsetzen für….

– Die vollständige Abschaffung der persönlichen Beiträge zur Straßensanierung – Zügige Sanierung der L719 Feudingen – Siegen – Zügiger Bau der Route 57 – Bereitstellung von Bauland für junge Familien Schaffung von Gewerbegebieten

Jörn Reuter

26, Industriemechaniker

Ich trete an, weil ich in meinem Wahlkreis die Ansprechperson sein möchte, die Ideen und Vorschläge wie auch Kritik annimmt und im Interesse meines Wahlkreises diese Punkte vertreten möchte. Wir brauchen schnelles Internet, eine bessere Unterstützung der Vereine und dafür möchte ich mich einsetzen!

Mirko Becker

42, Machinenbau-Techniker / Anwendungstechnik Forschung und Entwicklung

Ich möchte mich weiterhin einsetzen für die vollständige Abschaffung der KAG Beiträge, für den Erhalt und die Erweiterung der Radwege, für einen zügigen Bau der Route 57, für den Erhalt unserer Schul- und Kitastandorte, für die Bereitstellung von Bauland für junge Familien.

Martin Vahland

Verheiratet

Arbeitet bei Ejot und ist Inhaber der Firma Haushaltsauflösung Vahland

Ich trete an, weil ich in meinem Wahlkreis die Ansprechperson sein möchte, die Ideen und Vorschläge wie auch Kritik annimmt und im Interesse meines Wahlkreises diese Punkte vertreten möchte. Wir brauchen neue Impulse und eine bessere Unterstützung der Vereine und dafür möchte ich mich einsetzen!

Peter Lorke

Der gerne wandert und im Vereinssport tätig ist.

Ich trete an, weil ich mit den Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises die Zukunft gestalten möchte. Dazu möchte ich mich einsetzen, dass der Lahntal-Tourismus weiter ausgebaut wird, damit unsere Hotels, Pensionen und Gastwirtschaften und alles was damit verbunden ist auch eine gesunde Zukunft hat.

Björn Strackbein

39, Empfangsleiter

Leidenschaftlicher Imker, Naturschützer und Gartenliebhaber

Ich trete an, weil Bad Laasphe mir nicht egal ist. Ich möchte, das Leben und Arbeiten in unserer schönen Stadt bezahlbar bleibt. Bad Laasphe hat sehr viel touristisches Potential mit der Altstadt, seinen Dörfern, der Natur und seinen Menschen. Es muss einfach nur besser vermarktet werden, dafür kämpfe ich.

Zoom in Regular Zoom out