SPD – wir in und für Bad Laasphe.

Die Jahreshauptversammlung des SPD Stadtverbandes am 23.11.19 war sehr gut besucht.

Der Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann war ebenfalls der Einladung gefolgt.

Nach der Begrüßung der Teilnehmenden durch Samir Schneider gab dieser einen ausführlichen Tätigkeitsbericht des Vorstandes für das Jahr 2019 ab. Der Stadtverbandsvorstand hatte sich intensiv mit vielen Themen auseinander gesetzt.

Hier konnten viele Themen und Aktionen genannt werden. Diese waren zum Beispiel:

  • die Neukonstituierung des Stadtverbandsvorstandes
  • die Infoveranstaltung mit dem Landtagsabgeordneten Christian Dahm zur kommunalen Finanzsituation und zum Kommunalabgabegesetz (KAG)
  • die Fahrt nach Düsseldorf, zur Anhörung wegen der Abschaffung des Kommunalabgabegesetzes (KAG)
  • den Termin mit Kita Trägern und Kita Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Thema Kinderbildungsgesetz (KiBiz) in Düsseldorf
  • eine Infoveranstaltung mit Dirk Wiese und dem VDK zum Thema Grundrente
  • die Teilnahme mit Birgit Sippel an der Gewerbeschau
  • die Teilnahme an den Kinderferienspielen
  • die Unterstützung des FC Laasphe beim 100 jährigen Jubiläum auf dem Wilhelmsplatz

Es wurden noch viele weitere Punkte aufgezählt.

Samir Schneider betonte, dass die SPD in Bad Laasphe die einzige Partei ist, die zu wichtigen Themen öffentliche Veranstaltungen organisiert und mit dem Bürger sachlich diskutiert und informiert. Die Vielzahl der genannten Themen spiegelt die Intensität der  Arbeit vor Ort wieder. Die Probleme werden angepackt und man versucht diese zu transportieren. Man ist auf dem richtigen Weg, ist präsent bei den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Vereinen. Die SPD ist eine Arbeiterpartei und deshalb die richtige Wahl für unsere schöne Stadt Bad Laasphe. Nur mit einem starken Team, kann man so viele Themen gemeinsam anpacken.

Es erfolgte die Aussprache zum Vortrag.

Die Veranstaltung zur Grundrente wurde nochmals als sehr positiv bewertet. Die Ärztesituation in Bad Laasphe wurde kritisch diskutiert, da es sich schwierig gestaltet, neue Ärzte für ländliche Bereiche zu begeistern.

Im Anschluss hat Gerhard Anspach den Kassenbericht der Stadtverbandskasse vorgelegt.

Bei Kaffee und Kuchen wurde dann noch über das ein oder andere politische Trema gesprochen und die Versammlung im Anschluss beendet.

Zoom in Regular Zoom out